Aalto Ballett Essen

Mitarbeiter: Leitung

Ekman, AlexanderDer Schwede Alexander Ekman, Jahrgang 1984, tanzte beim Kungliga Balletten Stockholm, beim Nederlands Dans Theater 2 und beim Cullberg Ballet. 2006 folgt mit „Flockwork“, einem Stück für das NDT 2, der Durchbruch als Choreograf. Seitdem ist er international gefragt und hat bis heute rund 40 Werke kreiert, u. a. für das Cullberg Ballett, Nederlands Dans Theater, die Göteborgs Operan Danskompani, Iceland Dance Company, das Berner Ballett, Cedar Lake Contemporary Ballet, Ballet de l’Opéra du Rhin, Kungliga Balletten Stockholm, Den Norske Ballett oder auch Les Ballets de Monte-Carlo. Neben der Entwicklung und Gestaltung der Choreografie verantwortet Ekman dabei regelmäßig auch das Bühnen- und Kostümbild und komponiert Musik bzw. Rhythmen für seine Werke. 2011 arbeitete Ekman als Lehrer und Choreograf an der Julliard School in New York City, 2011-2013 engagierte ihn das Nederlands Dans Theater als „associated choreographer“. Für „The Swingle Sisters“ erhielt er den Kritikerpreis im Rahmen des internationalen Wettbewerbs für Choreografie Hannover, und die Zeitschrift Tanz bezeichnete ihn als „choreographer to watch“. 2010 wurde „Cacti“ im Rahmen des niederländischen Tanzpreises in der Kategorie „Beste Produktion“ nominiert, 2012 bei den britischen National Dance Awards und 2013 bei den renommierten Olivier Awards. 2016 wurde Ekman für „Cow“ mit dem renommierten Theaterpreis „Der Faust“ ausgezeichnet.

Aktuelle Produktionen
3 BY EKMAN