Aalto Ballett Essen

Spielzeit 2017/2018: Premieren

Ballettabend von Armen Hakobyan und Denis Untila

Choreografie Denis Untila, Armen Hakobyan
Bühne und Kostüme N.N.
Choreinstudierung Jens Bingert
Dramaturgie Christian Schröder
Chor Opernchor des Aalto-Theaters (Damen)
Premiere 28. April 2018
Vorstellungen & Tickets in der Spielzeit 2017/2018
Sa 28. 04. 2018 19:00 - 21:00 Uhr Tickets
Fr 04. 05. 2018 19:30 - 21:30 Uhr Tickets
Sa 19. 05. 2018 19:00 - 21:00 Uhr Tickets
Mo 21. 05. 2018 18:00 - 21:00 Uhr Tickets
Mi 06. 06. 2018 19:30 - 21:30 Uhr Tickets
So 17. 06. 2018 16:30 - 18:30 Uhr Tickets
Do 28. 06. 2018 19:30 - 22:30 Uhr Tickets
Do 05. 07. 2018 19:30 - 21:30 Uhr Tickets
Sa 07. 07. 2018 19:00 - 22:00 Uhr Tickets
Do 12. 07. 2018 19:30 - 22:30 Uhr Tickets

Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.
Pablo Picasso

Farben sind überall in unserem Leben. In unseren Wohnungen und Häusern, in Büros, an Wänden, an unserer Kleidung – überall versuchen wir, die Farbgebung unseren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen. Von manchen Farben werden wir förmlich angezogen, manche stoßen uns ab. Johann Wolfgang von Goethe hat ihnen eine ganze Abhandlung gewidmet, Arnold Schönberg darüber ein Orchesterstück geschrieben. Sie signalisieren, warnen und setzen Emotionen frei. Und in der Malerei dreht sich natürlich alles um sie! Im wahrsten Sinne des Wortes Farbe in den Spielplan bringt nun die dritte Ballettpremiere der Spielzeit: „Moving Colours“.
Die klassische Malerei fängt zumeist einen eingefrorenen Moment ein. In einem Bild scheint die Zeit still zu stehen. Als Betrachter kann man sich Zeit nehmen und es aus verschiedenen Blickwinkeln anschauen, und doch bleiben gerade die bekanntesten Bilder unergründlich und werfen zahlreiche Fragen auf. Warum lächelt die „Mona Lisa“? Was provoziert den „Schrei“? Worüber tuscheln die Apostel beim „Letzten Abendmahl“? Was sucht der „Mönch am Meer“? Landete Albrecht Dürers „Feldhase“ nach der Porträtsitzung vielleicht in des Künstlers Kochtopf? Was, wenn Malewitsch kein schwarzes Quadrat, sondern ein grünes Dreieck gemalt hätte? Die Antworten kennen die beiden Choreografen und Mitglieder der Essener Compagnie Armen Hakobyan und Denis Untila wohl auch nicht. Also gibt es nur einen Ausweg: Es müssen Geschichten erfunden werden! Ob spielerisch und leicht oder düster und dramatisch – jedes Bild öffnet eine Vielzahl von Geschichten und Möglichkeiten, tänzerisch-kreativ in neue Welten einzutauchen, sich den Farben auf fantasievolle Weise zu nähern. Von der Statik des Bildes hin zu der Dynamik des Tanzes führen Hakobyan und Untila ihre Choreografie zu einem rauschenden und funkelnden Fest der Sinne.

Zu jeder Vorstellung von „Moving Colours“ bieten wir Ihnen jeweils eine halbe Stunde vor Beginn einen Einführungsvortrag im Foyer an.

Premiere 28. April 2018
Weitere Vorstellungen 4., 19., 21. Mai; 6., 17., 28. Juni; 5., 7., 12. Juli 2018
Einführungsmatinee 15. April 2018
Gefördert vom Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen.