Aalto Ballett Essen

Mitarbeiter: Leitung

Chandrashaker, AmithAmith Chandrashaker ist freiberuflicher Lichtdesigner für Theater, Oper und Tanz. Zu seinen Theaterarbeiten zählen dabei u. a. „Twelth Night“, „Fidelis“, „Ping Pong“, „Ike at Night“ (The Public Theater), „Her Requiem“ (Lincoln Center 3), „Alligator“ (New Georges / Sol Project), „The Convent of Pleasure“ (Cherry Lane Theater), „Quiet, Comfort“, „Baal“ (Hoi Polloi), „Take Care“ (The Flea Theater), „Platonov“ (The Kitchen Theater), „The Hatmaker’s Wife“ (Playwrights Realm), „Book of Disquiet“ (Peak Performances), „Ghosts“ (Theatreworks), „Stoop Stories“ (Weston Playhouse), „Carnival Kids“ (Lesser America), „The Woodsman“ (Oberon Ensemble) und „The Drawer Boy“ (Soho Playhouse). Im Bereich Oper hat Chandrashaker Lichtdesigns u. a. für „Scarlet Letter“ (Opera Colorado), „Die Entführung aus dem Serail“ (Atlanta Opera), „Cato in Utica“ (Opera Lafayette) und „L’elisir d’amore“ (The Curtis Institute) gestaltet. Darüber hinaus arbeitet er mit Choreografen wie Sidra Bell, Alexander Ekman, Aszure Barton, Kate Weare, Benoit Swan-Pouffer sowie mit Compagnien wie dem Cedar Lake Contemporary Ballet, Rennie Harris Pure Movement, der Liz Gerring Dance Company und der Martha Graham Dance Company zusammen.

Aktuelle Produktionen
3 BY EKMAN